Welche Möglichkeiten gibt es 2021 online Geld zu verdienen?

10 Möglichkeiten 2021 online Geld zu verdienen

Der Traum mit Einnahmen im Internet reich zu werden, ist mittlerweile weit verbreitet. Umsatzmillionäre bei Ebay, erfolgreiche Händler bei Amazon oder Onlinecoaches sind tatsächlich heute schon im Stande, von Onlineverdiensten zu leben. Aber welche Möglichkeiten gibt es sonst noch, ganz einfach online Geld zu verdienen? Und: Lohnt es sich tatsächlich nebenher Anstrengungen und Zeit in einen Nebenverdienst zu stecken? In unserem Beitrag haben wir einige Möglichkeiten geprüft und dazu die jeweiligen Vorteile herausgestellt.

Die folgenden Möglichkeiten sind sehr vielfältig und natürlich nicht für Jedermann geeignet. Viele der beschriebenen Chancen sind aber in jedem Fall einen Versuch wert. Denn mit ein bisschen Glück, entsteht schon bald für dich ein lohnender Zusatzverdienst.

1. Portale für Freelancer: Online Geld verdienen mit Nebenjobs

Portale für Freelancer sind in den letzten 2-3 Jahren sehr populär geworden. Darunter unter anderem Dienste wie Fiverr, Uplink oder Upwork. Hier können Dienstleistungen angeboten und erfolgreich verkauft werden. Das können unter anderem Dienstleistungen wie Webservices, Fotos, die Erstellung eines Videos oder vieles mehr sein. Die Anmeldung in diesen Portalen erfolgt nach Verifizierung manchmal ist auch eine gesonderte Bewerbung notwendig. Gerade bei internationalen Anbietern kann ein Englischtest erforderlich werden. Bevor es dann tatsächlich losgeht, müssen vor der Aufnahme der Tätigkeit noch die Angebote angelegt werden. Wer dann nach einigen Tagen seine ersten Kunden überzeugt hat, kann schon bald die Chance auf zusätzliche Einnahme nutzen.
  • Hohe Sichtbarkeit der Angebote
  • Großer potenzieller Kundenstamm
  • Anfragen kommen schnell und direkt

2. Geld verdienen als Influencer

Zahlreiche Influencer auf Instagram haben es bereits vorgemacht. Vielleicht schaffts auch Du den Sprung zum Influencer. Wenn Du eine hohe Affinität zur optimalen Selbstdarstellung mitbringst, Videos und Bilder liebst und Spass an der Erstellung von Instagram Beitragen hast, kann auch irgendwann ein sehr guter Verdienst dabei herausspringen. Die Möglichkeit zu werben wird unter anderem von den folgenden Anbietern gewährleistet.

  • Linkilike.com
  • Hashtaglove.de
  • Reachhero.de
  • SeedingUp.de

Mit einer einfachen Anmeldung kann es dann schon bald losgehen und die Welt der Instagram-Werbeeinnahmen stehen Dir offen. Klar ist natürlich auch, dass Du dabei authentisch sein solltest. Denn nur dann kannst Du auch langfristig Sympathie und Vertrauen bei Deinen Followern aufbauen.

  • Hohe Popularität entsteht bei hoher Sympathie schon nach wenigen Posts
  • Hohe Zahl an Followern führt schon zu Einnahmen
  • Kein eigener Produktverkauf zwingend notwendig

3. Online spielen und dabei Online Geld verdienen

Online spielen und Geld für die gespielte Zeit bekommen. Das geht wirklich? Ja. Wer sowieso ein Lieblingsspiel im Netz gefunden hat und gerne in seiner Freizeit spielt kann sich auch einen gewissen Teil der gespielten Zeit zurückzahlen lassen. Einige Anbieter lassen wirklich eine geringe Entlohnung zu. So können schon nach wenigen Stunden Spielzeit 2-5 € gutgeschrieben werden. Bekannte Anbieter finden sich mittlerweile im App Store. Die Bonussysteme sind aber meist relativ schwerfällig. Erst mit einer sehr hohen Punktzahl können tatsächlich Beträge zwischen 20-30 € erreicht werden.

  • Kein großer Arbeitsaufwand
  • Schon nach wenigen Stunden Auszahlungen möglich
  • Hoher Spassfaktor

4. Handel bei Onlinebrokern

Der Handel mit Wertpapieren hat nicht zuletzt während der Coronakrise stetig zugenommen. Wer sich schonmal auf den Ruhestand vorbereiten will, kann dies auch mit einem Wertpapierdepot tun. Wertpapiere sind aber auch anfällig für Schwankungen. Gerade in unruhigen Zeiten kann also nicht mit einem festen Zusatzverdienst gerechnet werden. Wer aber einen Teil seines Geldes investieren will, kann dies mit einer entsprechenden Wertanlage tun. Anbieter wie The Naga Group oder Etorro bieten auch Trading mit zusätzlichen Einblicke in Social Media Signale an.

  • Deutliche Wertsteigerungen möglich
  • Keine eigene Leistung notwendig

5. Mikrojobs erfüllen und Online Geld verdienen

Mikrojobs werden zuletzt immer häufiger angeboten. Vielleicht ist es die unkomplizierte Art, um direkt Geld zu verdienen. Eine kostenlose Anmeldung reicht und schon kann man als User durchstarten. Ob sich der Einsatz dann aber wirklich lohnt, hängt sehr stark vom Anbieter ab. Nur wenn auch die Auszahlungsgrenze in einem absehbaren Zeitraum erreicht wird, lohnen sich die Portale tatsächlich. Gerade Clickworx hat sich hier zum Branchenprimus gemausert. Dabei sind die Angebote nicht so begrenzt wie auf anderen Portalen. Der Vorteil bei Clickworx: Es gibt zahlreiche Aufgaben, die auch ohne weitere Bewerbungen zur Verfügung stehen. Somit steht dem Geld verdienen nichts im Weg.

  • Kostenlose Anmeldung
  • Selbstbestimmte Aufgaben
  • Auszahlungsgrenze wird schnell erreicht

6. Umfragen ausfüllen und online Geld verdienen

Auch mit Umfragen kann Geld verdient werden. Wer teilnimmt kann teilweise von einer Prämie von mehr 5 € profitieren. Das Manko bei den Umfragen. Der jeweilige Befragte muss oft bestimmte Voraussetzungen erfüllen und es stehen nicht immer passende Angebote zur Verfügung. Es kann also schon mal vorkommen, dass der Einnahmefluss abreißt und entsprechende Umfragen nicht stattfinden.

  • Hohe Aufwandsentschädigung im Einzelfall möglich
  • Einfache Aufgaben, die schnell zu erledigen sind

7. Werbetexte schreiben

Auch mit Texten kann Geld verdienen werden. Wer als Schriftsteller aktiv werden will, kann auf zahlreichen Freelancerportalen, aber auch auf speziellen Plattformen für Blogs Texte anbieten. Wer eine gewisse Qualität erreicht und dabei auch mit einer guten Sprache glänzen kann, hat schon bald gute Karten bei Textbroker oder anderen Anbietern. Selten werden Texte unter 50€ verkauft. Wer dazu noch eine Highrankdomain hat, kommt sogar auf einen Verkaufswert von mehreren hundert Euro pro Beitrag. Es kann sich daher auch lohnen Blogartikel zu verkaufen, wenn ein eigenes Medium vorliegt. Schon bald sind dann auch höhere Einnahmen möglich.

  • Hohe Nachfrage – Texte sind sehr gefragt, um Produkte zu bewerben
  • Gute Chance auf Nebenverdienst

8. Online Bücher verkaufen

Wer sogar als Schriftsteller aktiv werden will, hat zahlreiche Möglichkeiten seine eigenen Bücher online zu vermarkten. Sowohl im eigenen Onlineshop als auch bei Buchhandlungen können die eigenen Bücher gerade in der Winterzeit gut an den Mann oder die Frau gebracht werden. Besonders vorteilhaft kann dabei das KDP Select Programm eingesetzt werden. Hier können sich Autoren anmelden und schon bald eigene Bücher verkaufen ohne dabei weiteren Aufwand für Druckkosten, etc. zu haben.

  • Nach Erstellung sind Einnahmen auch Gewinne
  • Der Arbeitsaufwand fällt nur einmalig an

9. Affiliate Marketing

Das Bewerben von Produkten kann mit Affiliate Marketing durchaus auch Einnahmen einbringen. Um Affiliate Marketing erfolgreich durchzuführen wird aber ein hoher Automatisierungsgrad notwendig sein. Nur wer tatsächlich viele Links mit hoher Sichtbarkeit aufbaut wird auch zu Provisionszahlungen kommen. Der Erfolg des Affiliate Marketing wird also auch in Zukunft an die Popularität und die Sichtbarkeit gekoppelt sein. Folgende Anbieter können auch für Dich in Frage kommen:

  • AmazonPartnerNet
  • SuperClix.de
  • Affili.net
  • Check24-Partnerprogramm
  • AWIN.com

Nach einer Anmeldung können die Links dann in eigenen Blog oder Social Media Profilen eingepflegt werden. 

  • Hohe Provisionen im Einzelfall möglich
  • Keine eigenen Produktverkäufe und -versendung

10. Eröffne Deinen eigenen Onlineshop

Wer sich eine eigene Domain aufbaut kann schon bald Einnahmen erzielen und vielleicht sogar einen eigenen Onlineshop leiten. Der Erfolg hängt aber auch von der Popularität der Website ab. Wer sich mit den eigenen Produkten erfolgreich am Markt durchsetzen will, benötigt dazu natürlich eine Vielzahl an Kunden. Wer dieses Ziel irgendwann erreicht wird auch einen guten Nebenverdienst erzielen.

  • Keine Gebühren an Handelsplattformen
  • Höhere Gewinne sind möglich

Fazit

Es ist tatsächlich möglich online Geld zu verdienen. Dabei kommt es aber darauf an, welche Erwartungen vorher bestehen. Insbesondere sollte beachtet werden, dass manche Angebote nur zu begrenzten Auszahlungen führen. Daher sollte auch klar sein, dass viele Möglichkeiten nicht eine normale Anstellung ersetzen können. Dennoch bieten einige Möglichkeiten, die Chance auf beträchtliche Nebenverdienste. Wer sich eine passende Variante aussucht, kann auch im Internet durchaus erfolgreich werden. Zudem kommt es auch darauf an wie professionell, die eigenen Aufgaben bewältigt werden. Wer sich bei den Aufgaben besonders gut anstellt, wird in der Regel auch sehr gut profitieren. In jedem Fall sind die meisten Verdienstmöglichkeiten mit einem Mindestmaß an Einsatz verbunden. Hier kommt es also auf Dich selbst an.
Clickworx

In unserem Blog schreibt unser Team regelmäßig über alle Themen rund um das Geld verdienen im Internet.

Was ist Clickworx?

Clickworx ist deine Plattform für Mikrojobs im Internet. Erledige online Aufgaben, um Geld zu verdienen. Überall und jederzeit.

Clickworx bietet dir eine riesige Auswahl an Mikrojobs aus den unterschiedlichsten Kategorien, die du ganz einfach von Zuhause oder unterwegs erledigen kannst. Alles was du dafür brauchst ist ein Smartphone oder Computer.