Online Geld verdienen von Zuhause

Spannende digitale Nebenjobs für Mütter

Mütter haben es heute nicht leicht. Gerade wenn der Arbeitsplatz eine ständige Anwesenheit erfordert, ist die Erfüllung der Mutterrolle anspruchsvoll. Immer öfter können dann Beschäftigungen attraktiv werden, die auch von zu Hause ausgeübt werden können. Einige interessante Möglichkeiten, um online Geld verdienen zu können, ergeben sich mit der Anmeldung als Produkttesterin, aber auch Umfragen und Aufgaben als virtuelle Assistentin können im digitalen Umfeld attraktiv sein. Was zum Beispiel ein Produktester macht und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, erfährst Du in diesem Beitrag.

Die digitale Welt hat nicht nur neue Einkaufsmöglichkeiten geschaffen. Auch neue Weg zu modernen Beschäftigungen haben sich ergebe. Einige interessante Varianten im Internet haben wir herausgeholt.

Denn wenn Du einen Nebenjob im Internet haben möchtest, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Verschiedene Testportale bieten auch für Mütter gute Alternativen an, um das eigene Gehalt ein bisschen aufzubessern. Aber auch weitere Tätigkeiten im Homeoffice können derzeit eine gute Chance auf ein solides Nebeneinkommen bieten. In unserer Aufstellung findest Du 3 digitale Wege, um einfach online Geld verdienen zu können.

1. Jobs als Produkttester in Testportalen – Nebenjobs am Bildschirm, einfach und unkompliziert

Als Produkttester bieten sich für Dich zahlreiche Gelegenheiten, um Online Geld zu verdienen. In Testportalen können dazu Produkttests abgearbeitet werden. Je Produkttest werden Dir zwischen 0,5 und 5 Euro bezahlt – diese dauern im Normalfall aber auch nur zwischen 5 und 15 min.

Der klare Vorteil für Dich: Du kannst Dir die Zeit selbst einteilen und die Aufgaben nach eigenen Vorlieben auswählen. Auch wenn dabei für eine einzelne Aufgabe kein großer Betrag ausgezahlt wird, kann sich mit ein bisschen Fleiß ein gewisser Zusatzverdienst entwickeln. Nutz also Deine Chance und melde Dich noch heute an.

2. Online Geld verdienen als virtuelle Assistentin

Als virtuelle Assistenz kann man sich gute Verdienstmöglichkeiten erarbeiten. Dazu ist allerdings ein Profil auf Social Media Portalen wie Instagram, Facebook und co., eine eigene Website und manchmal auch weitere Vorarbeit notwendig. Die Beschaffung neuer Aufträge kann gerade in den überfluteten Social Media Kanälen sehr anstrengend werden.

Viele virtuelle Assistenten benötigen zu Beginn erstmal eine gewisse Anlaufzeit um Kundenvertrauen zu gewinnen. Dennoch kann sich die Vorarbeit nach einiger Zeit lohnen. Sind die ersten Kunden zufrieden, kommt es mit steigender Anzahl an Referenzen auch bald zu weiteren Aufgaben. Der Vorteil ist dabei dann natürlich eine hohe Flexibilität und ein möglicher Nebenverdienst.

3. Online Geld verdienen mit Umfragen

Marktforschungsinstitute bieten Aufgaben von zu Hause an, die zum Beispiel im Homeoffice erledigt werden können. Die Umfragen richten sich dabei meist nach den jeweiligen persönlichen Lebensumständen. Mit ein bisschen Glück passt Dein Profil in die Stichprobe und schon wird die Teilnahme an einer Umfrage freigegeben.

Schnell kann dann bei regelmäßiger Teilnahme ein gewisser Zusatzbeitrag zum Haushaltseinkommen entstehen. Denn die Meinungsforschungsinstitute sind auf die Teilnahmen angewiesen und haben deswegen auch Budgets, so dass Sie meist jederzeit eine große Bandbreite an Umfragen garantieren können. Für den Teilnehmer oder die Teilnehmerin an Umfragen bedeutet dies die Chance auf regelmäßige Zusatzeinahmen.

Online Geld verdienen als Mutter – welche Möglichkeiten bieten sich an?

Die Bandbreite der digitalen Aufgaben ist vielfältig. Von Umfragen über Produkttests oder Nebenjob als Virtuelle Assistentin gibt es eine Reihe an Nebenjobs, die ein gewisses Nebeneinkommen gewährleisten können. Dabei ist die Teilnahme in Testportalen mit vielen Vorteilen verbunden. Clickworx Teilnehmer sind zum Beispiel nicht an besondere Voraussetzungen gebunden, wie das zum Beispiel bei renommierten Forschungsinstituten der Fall sein kann. Bei Clickworx erhältst Du eine große Auswahl an Tätigkeiten, auf die Du dich nicht zusätzlich bewerben musst. Eine einfache Anmeldung reicht schon aus. Du profitierst direkt von der großen Auswahl und der schnellen Arbeitseinteilung.

Fazit

Die Suche nach dem perfekten Nebenjob kann sich in manchen Lebenssituationen schwer gestalten. Gerade junge Mütter können es schwer haben, eine volle Beschäftigung zu erhalten, wenn Sie gleichzeitig auf Ihre Kinder aufpassen sollen. Mit Nebenjobs auf Onlineportalen oder als virtuelle Assistentin kann sich dennoch eine spannende Möglichkeit anbieten, tatsächlich Geld dazu zu verdienen.

Mit ein bisschen Fleiß kann sich schon nach wenigen Aufgaben ein lukrativer Nebenjob entwickeln, der einen kleinen Beitrag zum Haushalt einbringt. Aber natürlich sollte der der Weg bis zum ersten Kunden beachtet werden. Gerade der Vertrauensaufbau und als virtuelle Assistentin kann eine entsprechende Entlohnung erschweren. Dann können sich passende Testportale sehr gut eignen, um sofort online Geld verdienen leicht zu machen.

Clickworx

In unserem Blog schreibt unser Team regelmäßig über alle Themen rund um das Geld verdienen im Internet.

Was ist Clickworx?

Clickworx ist deine Plattform für Mikrojobs im Internet. Erledige online Aufgaben, um Geld zu verdienen. Überall und jederzeit.

Clickworx bietet dir eine riesige Auswahl an Mikrojobs aus den unterschiedlichsten Kategorien, die du ganz einfach von Zuhause oder unterwegs erledigen kannst. Alles was du dafür brauchst ist ein Smartphone oder Computer.